Wir übernehmen keine Haftung für Informationen
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unserer Seite Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner führen!  
Der Benutzer dieser Web-Seite entbindet den Webmaster von jeglichen Prozessen, Ansprüchen und Prozesskosten, die infolge der Verwendung dieser Web-Seite entstehen könnten. Der Webmaster haftet für keinerlei vor, während oder nach dem Gebrauch dieser Web-Seite auftretenden Schäden gleich welcher Art, einschließlich Datenverlust, Störungen des Geschäftsbetriebs sowie Personen- Sach- oder Folgeschäden.
Sämtliche Bilder und Texte unterliegen dem Urheberrecht. Sämtliche Inhalte dürfen ohne unsere schriftliche Genehmigung nicht kopiert, verändert oder anderweitig veröffentlicht werden.


Brunch beim FVB

Der FVB lädt alle zum 2. Vereinsfrühstück ein.
Am 26.04.2009 ab 10.00h, wollen wir Sie in unsrem Clubhaus verwöhnen. Preis 13€, ihre Anmeldungen bis 12.04.
nimmt Frau Andrea Auer Tel. 07322-3462 gerne entgegen.

Nutzen wir die Möglichkeit, in entspannter Umgebung mit den Kollegen aus den anderen Abteilungen ins Gespräch zu kommen, Kontakte knüpfen und einfach ein paar Stunden Spaß zu haben.
Ganz nebenbei unterstützen wir die Vereinsleitung die sich sehr sachkundig und professionell  für den FVB einsetzt.


Kegeln 2008

Wir sind am 30.12.08 rund um Burgberg gewandert. Karl und Horst führten und durch die Wälder am Kagberg. Der eine oder andere staunte nicht schlecht, kannten sie sich doch fast nicht mehr aus.  Wir hatten wunderbares Wanderwetter. Die Wanderung endete im FVB- Clubhaus. Dort hatten wir die Kegelanlage ab 16 Uhr gemietet. Es war richtig schön, unser jährliches Kegel. Beim Preiskegeln hat dieses Jahr der Horst H. mit 80 Punkten gewonnen. Zweiter wurde Hans und um den dritten Platz mussten sich Helmut und Günter duellieren. Günter gewann das Duell und wurde somit dritter. Der Helmut erreichte den vierten Siegerplatz.
Um 19Uhr hatten wir bei Vito uns zum Abschlussessen angemeldet und machten uns nach der Kegelrunde auf den Weg. Es wurde noch ein schöner Abend bei Vito.
Ich muss sagen - ein rund um schöner Tag -
Besten Dank an alle die hier ihren Beitrag leisteten. Besonderer Dank an Dieter der die Preiskegelei  organisiert hatte.


Sie HP war ein paar Tage offline. wir sind von einem Server in München wieder zurück nach Württemberg, genau nach Ulm (beim Hauptbahnhof) umgezogen. Deshalb war die HP ein paar Tage nicht erreichbar. Bitte dies zu entschuldigen.
Euer Webmaster


Wir stimmen uns ein....auf 800 Jahre Burgberg in 2009

liebe Jedermänner, nun seit ihr gefragt - die Helfer werden in den nächsten Wochen zusammengestellt.
Ihr könnte euch vorstellen, was das für einen Ort wie Burgberg bedeutet - ein solches Fest auszurichten.

Also, dann nichts wie anmelden, damit jeder dort helfen kann, was er am besten kann!

Wir zählen auf euch! und danken schon heute für eure Bereitschaft.


Jedermannschießen 2008

Wir waren dabei:

Horst, Dieter und Dieter, Helmut und Hans und Martin!

Mal sehen wie die Ergebnisse aussehen!!



Jedermannschießen 2008
Also auch dieses Jahr machen die vom Schützenverein ein Jedermannschützenfest! Extra für uns! Sind die nicht toll!!
Daten:
Termin: 17. und 18.10
Zeit: 19 bis 22 Uhr
Wer: alle die Lust haben!
Wäre super toll wenn wir wie jedes Jahr wieder eine Gruppe beim Schützenfest der Jedermänner zusammen bekommen könnten.
SALOT MORTAL HUPF

Martin
 



 

 

Ab September ist die Halle für den Jedermannsport wieder geöffnet.

Wir starten die Spät-Sommersaison. Unser Horst freut sich wenn wir alle recht zahlreich in die Halle kommen.


Nachruf                                           Burgberg, im Dezember 2007

Aufrichtige Teilnahme

Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile

Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen.

In Erinnerung an unseren  Sportkamerad Robert


Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu
und wir möchten auf diesem Wege
allen unseren Jedermännern, Freunden und Bekannten
Besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen
Guten Rutsch ins Neue Jahr
wünschen


Jahreabschluss 2007

Achtung: Versehentlich habe ich den Abmarsch auf 17.30 Uhr angesagt!!!!!!!

--> Stimmt nicht " wir wandern um 16.30 Uhr los. Ich bitte um Beachtung!

Lieber Jedermänner, hiermit lade ich euch alle gemeinsam mit euren Frauen, Freundinnen, Verwandten und Bekannten zu einer Wanderung nach Stotzingen ein. Gemeinsam wollen wir die Natur genießen, den Hasen und Rehen auf weiter Flur begegnen, und uns dann anschließend im TSV Heim von den Strapazen erholen.
In geselliger Runde wollen wir das Vereinsjahr Revue passieren lassen. Es gibt sicher die eine oder andere nette Geschichte die den einen oder anderen schmunzeln lässt.
Wir starten um 16.30 Uhr an der Maria-von-Linden Halle, wandern über den Wald nach Stotzingen. Warme Kleidung und eine Lampe bitte mitbringen.
Ich wünsche euch allen einen rund um schönen Abend im Kreise der Jedermänner.


Hallo Sportkameraden,
nachstehend noch einige Infos zu unserer Radtour am Do. 17.05.07:
Abfahrt: 09:30 Uhr Turnhalle

1. Etappe:
Lonetalradweg, immer an der Lone entlang, an Setzingen und Nerenstetten vorbei, bis Börslingen. Hier ist der 1. Anstieg vom Lonetal nach Börslingen. = ca. 24 km ( nach Karte )
Einkehr im Börslinger Hof.

2. Etappe:
Von Börslingen über Ballendorf ins Hungerbrunnental, über einen Anstieg
nach Heldenfingen und nach Dettingen. = ca. 14 km
Einkehr beim Schwarzen Beck.

3. Etappe:
Von Dettingen über die Burgholzhöfe hinunter zur Bindsteinmühle ins Eselsburger Tal. = ca. 7 km
Einkehr nach Absprache, Talschenke oder Gartenfest.

4. Etappe:
Heimfahrt nach Burgberg ( oder Heidenheim ) = ca. 7 km
Bei schlechtem Wetter können wir die Tour jederzeit abkürzen.

Mit sportlichem Gruß
Leo


Info!

Abteilung Fußball:

Preisschafkopf am Freitag, 5. Jan 18 Uhr im Vereinsheim. Startgeld 5 Euronen!

Drei-Königs-Turnier in Giengen am 6. Jan Spielbeginn 10 Uhr Schwagehalle.


Am 11.01.07 ist der erste Sportabend in der Halle im Jahr 2007.

Wir freuen uns auf ein vollzähliges Erscheinen.

 

 Am 18.01.07 ist die Halle belegt. Dies nutzen wir um unsere Abt. Versammlung durchzuführen. Wir treffen uns um 19 Uhr bei Angelika, Kegeln eine Weile und danach findet die Abt. Versammlung statt. Unter anderem finden verschiedene Wahlen statt. Ihr seit alle recht herzlich eingeladen.


Einladung zum Jahresausflug

Hallo liebe Sportkameraden mit Partnerin,

unser Ausflugstermin rückt immer näher. Für alle, die den Termin noch nicht fest im Kalender notiert haben, wir fahren am:

 Samstag, den 16. September 2006

nach Oberbayern.

Wir haben jedoch unser Ausflugsziel kurzfristig geändert. Wir fahren nicht, wie besprochen, an den Kochel- und Walchensee, sondern an den Tegernsee, der vielseitigere Möglichkeiten bietet. Die Rückfahrt über Bad Tölz bleibt wie geplant. 

Wir reisen zusammen mit dem Jahrgang 43/44 Burgberg und wieder mit unserem bewährten Busfahrer Walter Danzer vom Busunternehmen Zimmermann. Die Fahrtkosten betragen ca. 20,- € pro Person.

Um den Ausflug mit Reservierungen besser planen zu können, bitte ich vorab um eure Anmeldung unter Tel. 7408 und um Vorauszahlung bis zum 09.09.06.

Anbei erhaltet Ihr unseren vorläufigen Programmablauf  (Siehe unter Ausflüge) und wir hoffen auf  schönes Wetter für unsere Fahrt nach Oberbayern.

Mit sportlichen Grüßen,

 Leo


Am Vatertag wollen wir eine Radtour unternehmen. Wir wollen um 09.30 Uhr an der Maria von Lindenhalle starten. Dieses Jahr soll es entlang des neu angelegten Schäferwanderwegs gehen. Irgendwo in Giengen wollen wir auf diesen stoßen. Wollen wir hoffen dass das Wetter und hold gesinnt ist. Freuen würden wir uns, wenn unsere Heidenheimer und Hohenmemmiger Freunde dabei sein werden.


Kurzbeschreibung unserer diesjährigen geplanten Bergtour - Hindelanger Klettersteig

Route

Wahlweise beginnt der Anstieg bereits an der Talstation der Nebelhornbahn in Oberstdorf, so dass noch 2 1/2 Stunden Fußmarsch bis zum Edmund-Probst-Haus, das gleich neben der Bergstation liegt, zu bewältigen sind. Von da aus sind es noch ca. 30 Minuten bis zum Gipfel des Nebelhorns (2.224 m), die sich allerdings auch mit dem letzten Abschnitt der Seilbahn bewältigen lassen.

Der eigentliche Einstieg des Klettersteigs wird von einer ca. 10 m hohen Leiter gebildet, die auf den Grat zum Westlichen Wengenkopf (2.235 m) führt. Dazwischen liegt noch einfaches Gehgelände, unterbrochen von kurzen, ausgesetzten Kletterstellen. Spätestens hier ist das Anlegen der Klettersteigausrüstung ratsam. Weiter geht der Steig zum Östlichen Wengenkopf (2.206 m), durchsetzt mit Leitern, Felsscharten und einem ziemlich luftigen Gratstück, das zudem ungesichert zu überwinden ist. Dazwischen liegen zwei Notabstiege, die jeweils südöstlich vom Steig auf den Koblat münden. Dort verläuft der gefahrlos zu begehende Normalweg parallel zum Klettersteig.

Nach dem tiefsten Punkt des Grates geht es hinauf auf einen luftigen Turm mit anschließendem schmalen Felsband. Der Rest des Weges zum Großen Daumen verläuft unschwierig auf einem grasüberwachsenen Hang. Der Rückweg zum Edmund-Probst-Haus erfolgt in der Regel per Abstieg zum Laufbichlsee und von da südwestlich auf dem Koblat.

Der Hindelanger Klettersteig lässt sich am Ende mit der Beschreitung der Hohen Gänge verknüpfen. Dabei wendet man sich in Richtung Kleiner Daumen (2.190 m) und überschreitet die Rotspitz (2.033 m) und den Breitenberg (1.887 m), bis man schließlich nach Bad Hindelang absteigt. Für den Gesamtweg vom Nebelhorn bis Hinterstein bei Hindelang sind 9 Stunden einzuplanen.

Charakter

Anspruchsvolle, lange und ziemlich luftige Gratüberschreitung mit vielen ungesicherten Passagen (I, II) und beträchtlichem Gesamthöhenunterschied. Stark abgetretener und glatter Fels, daher große Vorsicht bei Nässe!

Vom Gipfel des Nebelhorns (2224m) nach Hinweisschildern und Markierungen um den ersten Gratbuckel herum zum Einstieg des Klettersteigs. Dieser führt in stetigem Auf und Ab über den schmalen, wild zerklüfteten, etwa 5km langen Felsgrat, wobei neben dem Westlichen Wengenkopf (2235m) und dem Östlichen Wengenkopf (2207m) mehr als 30 weitere Türmchen und Gratzacken überklettert werden müssen (ergibt einen beachtlichen Gesamthöhenunterschied und erfordert sehr viel Ausdauer!). Rund 800m Drahtseile und 110m Eisenleitern dienen dabei als Hilfsmittel, wobei aber trotzdem viele, auch ausgesetzte Stellen im Auf- und Abstieg ohne Sicherung bewältigt werden müssen (Alpenskala II und I). An einigen Stellen wechselt Fels mit lehmigen oder grasigen Gehpassagen ab, was den Steig bei Nässe sehr gefährlich macht. Drei Notabstiege ermöglichen eine vorzeitige Rückkehr bei Schlechtwettereinbruch oder Erschöpfung.

Vor einem Sattel über dem Laufbichelsee endet der Klettersteig. Auf einem Pfad zur Scharte und empor zum Gipfel vom Großen Daumen (2280m). Vom Gipfel zurück zum Sattel und hinunter in Richtung Laufbichelsee. Vor dem See nach Wegweiser rechts abzweigen und in längerer Wanderung über das Koblat mit viel Auf und Ab zurück zur Nebelhornbahn.D

Dauer    6Std.

Schwierigkeit    mäßig schwierig


Am 2. Feb gehen wir in die Aquarena. Abfahrt ist um 18h an der Halle.


Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu
und wir möchten auf diesem Wege
allen unseren Jedermännern, Freunden und Bekannten
Besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen
Guten Rutsch ins Neue Jahr
wünschen


Kegelabschluß 2005

Wir trafen uns zur Wanderung um 14 Uhr bei der Halle. Angelika überraschte uns mit einem wärmenden Glühwein (liebe Angelika, vielen, vielen Dank). Dies war natürlich eine gute Voraussetzung für eine Wanderung bei Minustemperaturen. Karl führte uns zum Schloss hoch, und weiter durch den verschneiten Schlosswald. Die Landschaft zeigte sich von ihrer besten Seite. Der Rückweg führte an der Eisbar bei unserem Dieter vorbei. Dieter hat keine Mühe gescheut und den ganzen Vormittag an der Eisbar gearbeitet, sodass Inge und Christine Moser nun die idealen Voraussetzungen hatten um die Wanderer mit wärmenden Getränken zu empfangen. Alle nahmen diese Überraschung sehr gerne an, da doch der eine oder andere mit der Kälte zu kämpfen hatte.

Liebe Inge, Liebe Christine - ich denke dies ist etwas ganz besonderes wert.

Einen "SALTO MORTALE HUPF" für euch ganz allein, sollte uns das schon wert sein.

Also:    SALTO-MORTALE

Alle:    HUPF

Also:    SALTO-MORTALE

Alle:    HUPF

Also:    SALTO-MORTALE

Alle:    HUPF

So viel Ehre, nur für euch beide!! - Danke für den Einsatz!!!!

 

Kegelpokal

Dieses Jahr wurde der Pokal schon mit 69 Punkten an Martin vergeben. Gefolgt von Dieter Heinle mit 68 Punkten. Leo und Hans erreichten beide 65 Punkte und mussten in die Verlängerung. Drei Schub in die Vollen, und wieder war Gleichstand mit 13 Punkten. Eine weitere Verlängerung folgte, beide wieder Gleichstand mit 11 Punkten. Die Spannung stieg ins unermessliche. Eine dritte Verlängerung musst her. Leo hatte die besseren Nerven und konnte Hans zeigen was einen Harke ist. Leo konnte die dritte Verlängerung mit 18 zu 15 Punkten für sich entscheiden.

So Spannend war der Jahresabschluss schon lange nicht mehr. Nach der Kegelrunde ließen wir bei einem Abendessen die Runde gemütlich auslaufen.

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Hallo liebe Jedermänner,

das Jahr neigt sich dem Ende zu, die Tage vor Weihnachten gehen sehr schnell vorüber. Am 16.12. hat unser Helmut wieder eine Wanderung zum Weihnachtsstadl nach Hermaringen organisiert.  Wir wollen um 18 Uhr bei der Maria von Linden Halle starten. Vermutlich werden wir wieder am Waldrand (schwarzer Acker) entlang, bis zur Eisenbahn, und dann am Schützenhaus vorbei, zum Weihnachstadl wandern. Wir würden uns freuen, wenn viele unserer Jedermänner und ihre Familien sich Zeit nehmen um ein paar besinnliche Stunden miteinander zu verbringen. Rückweg bitte selbst organisieren. Sicherlich werden einige wieder nach Hause laufen.

FVB - Jahresabschluß - Weihnachtfeier:

WEIHNACHTLICHE - ABSCHLUSSFEIER

Wir laden alle Aktive- und Passive Mitglieder, zu unserer Vereinsweihnachtsfeier

am Sa. 17.Dez. um 19.00 Uhr, in die Maria-von-Lindenhalle ein.

 


16. Juli 2005 Tag der offenen Tür beim FVB

Unser Verein veranstaltet am oben genannten Termin einen Tag der offnen Tür. Auch wir Jedermänner werden uns entsprechend beteiligen. Kommt vorbei und lasst euch überraschen.


Jahresabschlusskegeln 2004

Auch in diesem Jahr beendeten wir das Jahr mit einer Kegelrunde bei Angelika in der Maria von Lindenhalle. Es war auch dieses mal ein rundum netter Abend. Beim anschließendem Preiskegeln versuchte jeder sein Glück den Wanderpokal zu gewinnen. Wie in der Statistik zu sehen ist steigern wir und jedes Jahr um einige Punkte. Wieder einmal hat unser Horst den ersten Platz belegt. Zuerst sah es gar nicht so gut für ihn aus. Leo hat von Anfang an eine sehr gute Serie. Beim Abräumen erreichte er 43 von 45 möglichen Punkten. Aber es sollte nicht sein, am Ende hat Horst die Nase vorn und gewinnt mit sage und schreibe77 Punkten. Zweiter und dritter werden Dieter Herrmann und unser Leo.


Bildergucken bei den Jedermännern

Am kommenden Donnerstag, 15.07. wollen wir die Bilder die sich in den letzen 12 Monaten angesammelt haben vorführen. Die Bilder werden mittels Beamer projiziert.

Also vorbeikommen und staunen. Der eine oder andere wird sich auf den Bildern wieder finden. Es gibt bestimmt viel zu lachen, und lachen ist gesund. 


Sommer 2004    Clubhausdienst!!

Ich hoffe dass das Thema Clubhausdienst vorerst für uns erledigt ist. Ich möchte mich an dieser Stelle für die Bereitschaft der Clubhausdienstler recht herzlich bedanken.


Stadtlauf Heidenheim 2004

Hans:  Rang 335 - Zeit 00:57:59 - Klasse M40 (fast fünfzig) - Platz 46

Herzlichen Glückwunsch!!!


Jahresausflug am 11. September 2004

auch dieses Jahr wollen wir wieder einen Ausflug mit dem Jahrgang 43/44 unternehmen. Den Termin haben wir vom 18.09.2004 auf den 11. September vorverlegt.

Unser Ziel wird dieses Jahr die Bodenseeregion sein. Am Abend wollen wir das Weinfest in Meersburg besuchen. Ein Programm wird noch zusammengestellt und bekannt gegeben. Vorschläge für ein Tagesprogramm sind gewünscht!

Bitte meldet euch bei Leo oder Martin an. Anmeldeschluss ist der 31.07.2004

Organisation: Leo


Unsere Bergtour 2004

 führt uns diesmal nach Südtirol. Alle wichtigen Details können dem Programm entnommen werden.

Abfahrt um 6:30 an der Halle!!

Fragen: Karl steht euch Rede und Antwort

Besten Dank für die gute Vorarbeit


Clubhausdienst Juni 2004

   06.06. Otmar Boelli    ?.07. Helmut Röger    23.05. Martin Walter

20.06.. Dieter Herrmann    13.06. Dieter Heinle

Im Voraus meinen besten Dank!!


Bergtour 2004

Die Beschreibung unserer Bergtour liegt nun endlich in Papierform vor (Martin hat so lange gebraucht). Beim Sport kann sie abgeholt werden. Unserem Wanderwart Karl unseren besten Dank für die doch sehr gut gelungene Bergtourbeschreibung. In den nächsten Tagen werde ich einige Hinweise ins Netz stellen.


Clubhausdienst Februar 2004

01.02. Martin Walter    08.02. Otmar Boelli    15.02. Helmut Röger  

22.02. Dieter Herrmann    29.02. Dieter Heinle

Im Voraus meinen besten Dank!!


Abteilungsversammlung 2004

Unsere diesjährige Abteilungsversammlung werden wir nach gemeinsamer Beratung auf den Donnerstag, 05.02.2004 legen. Wir treffen uns wie immer um 20:15 Uhr (MvL- Halle, Kegelbahn).

Die Hauptversammlung des FVB ist auf den 30.01.04 festgelegt.

Anträge der Abteilungsversammlung sind rechzeitig bei Otmar abzugeben.


Jahresabschlusskegeln 2003

Rundwanderung: Abmarsch 14 Uhr an der MvL-Halle.

Kegeln ab 16 Uhr, auch in der MvL- Halle.!

Gut Holz!!


Frohe Weihnachten

Allen frohe, besinnliche und gesegnete Weihnachten

Zum Jahreswechsel Gesundheit, Glück und Erfolg

Zum neuen Jahr die Erfüllung Eurer Pläne und Hoffnungen

SALTO MORTALE HUPF                SALTO MORTALE HUPF

                    SALTO MORTALE HUPF


Clubhausdienst

2.11. Martin    9.11. Dieter Heinle    16.11. Otmar    23.11. Dieter Herrmann


Sag Dankeschön für diesen schönen Tag!

Lieber Eberhard wir danken dir ganz, ganz herzlich für diesen schönen Ausflug. Auch unserem Helmut gilt unser bester Dank.

Für beide ein kräftiges

SALTO - MORTALE - HUPF   /   SALTO - MORTALE - HUPF 

SALTO - MORTALE - HUPF


Jahresausflug am 20. September 2003

Schwarzwald - Rheinfall

Abfahrt 06:00Uhr (mitten in der Nacht) Wir fahren pünktlich weg!

Haltestelle Henne

Sogar Lucky hat sich angemeldet, was mich doch etwas verwundert.

Ankunft in Burgberg, wird wahrscheinlich mitten in der Nacht sein.

Ich wünsch uns allen einen schönen, unfallfreien und erlebnisreichen Tag.


Radtour!

zum Halbjahresabschluss machen wir eine schöne  Radltour. Treffpunk am 28.07. - 18:30 Uhr an der Halle in Burgberg. Wir fahren durchs schöne Lonetal, vorbei an Stetten, nach Niederstotzingen, Sontheim, Bergenweiler. Station im Ochsen. Wer nicht Radeln will oder ... - Treff um 20 Uhr in Bergenweiler. Ich freue mich schon auf ein paar nette Stunden mit uns allen zusammen.


Clubhausdienst im August!!!!!!!!!

folgende liebe Jedermänner haben sich spontan bereit erklärt Dienst zu tun:

3. August          Martin

10. August        Otmar

17. August        Dieter H.

24. August         Helmut

Für die Bereitschaft meinen besten Dank!


Happy Holiday, einen schönen Urlaub, kommt alle wieder gesund zurück, erholt euch gut, und und und

am 28.08.03 gehts wieder in der Halle weiter!!


Liebe Sportkameraden,

soeben hat uns der Jahrgang 43 / 44 zu seinem diesjährigen Grillfest nach Gundelfingen eingeladen.

Termin: Samstag, den 05.07.2003  Beginn: 16.00 Uhr

( Nur bei guter Witterung ) Bei schlechter Witterung haben wir den 19.Juli 2003 als Ersatztermin  vorgesehen.

Zu diesem Anlass stellt Stefan Batari seinen Garten zur Verfügung. Es handelt sich hier um ein sehr schönes von außen nicht einsehbares  Privatgrundstück mit Fischweiher und Gartenhaus im Industriegebiet von Gundelfingen. Der Ablauf des Gartenfestes ist wie folgt geplant ( Grobplanung ):  Alkoholfreie sowie alkoholische Getränke ( Bier, Wein, Weizenbier vom Fass )  stehen bereit. Die Kosten werden auf alle Teilnehmer zu gleichen Teilen umgelegt. Dto. die Kosten für die Brötchen. Das Fleisch zum Grillen bringt sich jeder selbst mit, sowie Teller, Besteck, Kaffeegedeck und Gläser.  Ausreichende Grillmöglichkeiten sind natürlich vorhanden. Kaffee und Kuchen sowie Salate nach Absprache. Parkmöglichkeiten sind im Innenhof der Firma ausreichend vorhanden. Angemeldete Teilnehmer erhalten weitere Info´s wie z.B. Anfahrtsskizze usw.  Um das Gartenfest besser planen zu können bitte ich Euch um schnellstmögliche Anmeldung bei Martin oder mir. Ich hoffe nun auf eine breite Resonanz von Seiten der Jedermänner ( Frauen  und Kinder sind natürlich ausdrücklich erwünscht ) und verbleibe mit freundlichen Grüssen

Eberhard 


Hallo Bergkameraden,

man soll sich auf mündliche Vereinbarungen nicht verlassen! Habe im März 03 mit dem Hotel Happy Austria tel. abgesprochen, wann die Zahl der Teilnehmer bekannt ist gebe ich dies per E-Mail mit Namenverzeichnis durch. Als dies im Mai bekannt war, trotzdem ich persönlich noch eine Woche vorher im Hotel an der Rezeption war, bekam ich zuerst keine Antwort. Nach mehrmaligen Anruf meinerseits und mehrmaligen weiter verbinden am Telefon, bekam ich die Auskunft Fr. auf Sa. sei alles belegt. Es ginge Sa. auf So. Da Ihr aber alle den Urlaub schon in den Betrieben angemeldet hattet, war ich gezwungen ein anderes Hotel zu suchen. Leider ist mir das zuerst nicht gelungen. Durch eine gute Bekannte aus Innsbruck, die im Landesreisebüro Tirol beschäftigt ist bekam ich die Reservierung im **** Erlebnishotel "Bergkräuterhof Steinbock" Mittelberg. HP 68,-€. Im Dez. 2002 wurde nach Renovierung das Hotel wieder geöffnet. Hoffe auf keine weiteren Probleme. Das wollte ich Euch vorab mitteilen.  

www.bergkraeuterhof-steinbock.de

Bis Fr. 6Uhr Abholdienst

salto mortale hupf

Euer Karl


Vatertagstour am Himmelfahrtstag! - Wir sind wieder wohlbehalten in Burgberg angekommen.

Die Tour war super, dass Wetter herrlich, fast keinen Wind, das Bier schön kühl und und und - Interesse, dann das nächste mal einfach mitfahren!

Ein paar Bilder? Kuck mal unter Ausflüge


Jahresausflug am 20. September 2003

Schwarzwald und Rheinfall

Das Orgateam hat keine Mühen gescheut und wieder ein wunderbares Programm zusammengestellt. Zusammen mit unserem Ausflugspartnern werden wir bestimmt einen unvergesslichen Tag verbringen.


 Kreisfeuerwehrmarsch am 18.05.2003 in Burgberg!

111 Jahre Freiwillige Feuerwehr Burgberg!

16 Jedermänner sind für den Feuerwehrmarsch angemeldet. Nachmeldungen können bis zum Start angemeldet werden (unter besonderen Bedingungen)

Start um 9 Uhr, wir treffen uns auf den Festplatz (beim Schützenhaus)

Die Karten bekommt ihr von mir!

Beide Ereignisse feiert unsere Burgberger Feuerwehr. Wir Jedermänner möchten gerne am Feuerwehrmarsch teilnehmen. Bitte meldet euch bei mir an.

In Verbindung mit unserer Zugehörigkeit zur großen Kreisstadt Giengen und dem Sitz der Firma Steiff, könnt Ihr für Schlappe 22 € einen Original Steiff-Teddy mit Schärpe erwerben.

Bei rechzeitiger Anmeldung sichert Ihr euch ein Andenken an dies Veranstaltung. Bei Nachmeldungen müsst Ihr 24 € für den Teddy bezahlen.

Teddy


Clubhausdienst im Mai

Es ist mal wieder so weit, wir haben Dienst im Clubhaus!

Sonntag 4. Mai übernimmt Helmut; Vielen Dank!

Sonntag 11. Mai Muttertag wird von Otmar erledigt; Vielen Dank!

Sonntag 18. Mai ist in Burgberg Feuerwehrmarsch und Festzeltbetrieb

Sonntag 25. Mai übernimmt Martin

Allen unseren herzlichen Dank für die Bereitschaft im Verein Dienst zu tun!


Hallo Wolfgang, danke für Deine netten Worte (Gästebuch).

Wenn es deine Zeit zulässt, schau doch einfach mal vorbei. In der Zwischenzeit hoffe ich dass Du ab und zu auf der Seite zu finden bist.

Hast dir ein Lesezeichen "jedermannsport" angelegt!?


Dieter hat sein Versprechen eingelöst, und kommt jetzt wieder jeden Donnerstag in die Halle!

Super, Salto Mortale Hupf!!!


Hi Leute,

der Jahrgang 43/44 hat den Ausflugstermin bestätigt.

Richtung Schaffhausen, Sauschwänzlesbahn wurde vorgeschlagen.

Bitte weitere Vorschläge an Eberhardt.


Ich wünsche Euch, Euren Angehörigen und Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes und zufriedenes Jahr 2003.              


Ab 09.01.03 beginnt die Session 2003.

Jetzt heißt es wieder jeden Donnerstag um 19:50 Uhr ab in die Halle!  Horst wartet auf uns!

Wir würden uns freuen wenn ihr alle, wie in den letzten Jahren am Donnerstag zum Sport in die Maria-von-Linden-Halle kommen würdet.

Da am 16.01.03 die Halle belegt ist, ist Sauna und Baden! angesagt. Abfahrt wie immer um ca. 18 Uhr an der Maria-von-Linden-Halle (evl. Änderungen werden am Donnerstag vorher im Sport bekant gegeben).

    /baeder-aquarena-hdh.html


Hallo Leute, ich habe den Link unserer Kegelabteilung eingefügt:

fvburgberg-kegeln.de